AMFE

Automatische Mini-Feuerlösch-Einheit

Eingebaute Sicherheit

Die AMFE (Automatische Mini Feuerlöscheinheit) schützt klar definierte Bereiche in Industrie, Haushalt und in der Unterhaltungselektronik wie z.B. Schaltschränke, Haushaltsgeräte, Fernsehgeräte usw. gegen Feuer. Die AMFE detektiert und löscht das Feuer im Gerät und verhindert damit die Ausbreitung des Brandes.

Haushaltsgeräte, Fernseher oder Industrienetzteile – Brände in technischen Geräten sind eine ernstzunehmende Gefahr. Und nicht nur im Haushalt häufen sich die Schadensfälle aufgrund von Bränden. Auch in der Industrie und im Automobilsektor besteht ein erhebliches Brandrisiko. Ebenso sind wertvolle Sammlungen einem ständigen Brandrisiko ausgesetzt. Die Herausforderung liegt darin, mögliche Brände schon in ihrer Entstehung automatisch und energieunabhängig zu löschen und so für mehr Sicherheit zu sorgen. Ein System ist gefragt, das im Inneren eines Gehäuses Brände einfach und sicher löschen kann.

Die Funktion

Durch ansteigende Wärme im Brandfall erhöht sich der Innendruck in der Glasampulle. Die Ampulle platzt, wenn die Nennansprechtemperatur erreicht ist, in kleinste Bruchstücke. Dann wird ein Mechanismus, der den Verschluss des Gaszylinders öffnet, ausgelöst. Das Löschmedium entweicht nun durch die Öffnungen des Gehäuses und löscht den Brand bereits in einem frühen Stadium. Die schnelle Auslösung und das effektive Löschen verhindert ein Ausbreiten des Brandes und hält den Schaden gering.

PRODUKTVARIANTEN


AMFE

AMFE löst nicht nur aus, sondern meldet auch, dass sie ausgelöst hat. Das Überwachungspersonal in einer Schaltzentrale kann dann beispielsweise unmittelbar erkennen, ob eine Löscheinheit ausgelöst hat und welche.

zum Webshop


S-AMFE (mit Sensorik)

Die S-AMFE (AMFE mit Sensorik) verwendet eine elektrisch leitende Ampulle, über die ein Steuerstrom fließt. Zerplatzt die Ampulle, wird die Überwachungsleitung unterbrochen und ein Signal gesendet.

zum Webshop


R-AMFE (mit Fernauslösung)

Die AMFE löst wie gewohnt durch Wärmeeinwirkung aus. Das heißt, die Ampulle erwärmt sich und zerplatzt bei einer definierten Temperatur. Die R-AMFE kann zusätzlich elektrisch fernausgelöst werden. Als Auslöseelement fungiert hier eine elektrisch leitfähig beschichtete Ampulle. Die elektrisch leitende Beschichtung ist so entwickelt worden, dass sie bei einer definierten Stromstärke die Ampulle erwärmt und zum Zerplatzen bringt.

Produkt anfragen

Technische Daten

  • Abmessung (ohne Zylinder): ø 16 mm x 62 mm
  • Minimale Einbautiefe: 20 mm
  • Nenntemperaturen: 57°C – 260°C
  • Lösch-Gas: 3M™ NOVEC™ Engineered Fluid, CO2
  • Lebensdauer: > 9 Jahre

ÜBERSCHLÄGIGE PROJEKTIERUNG NACH NFPA 12

NOVEC™ Menge (ml) geschütztes Volumen in m³
(Brandklasse A)*
geschützes Volumen in Liter
(Brandklasse A)*
22 0,06 59
72 0,19 193
120 0,32 321
241 0,64 645
360 0,96 963
602 1,61 1.613
* Das geschützte Volumen ist geschätzt. Deiring GmbH übernimmt für falsch gewählte Löscheinheiten keine Haftung!